Rollenspiel-, Gruppenleiter, Mentoren

Die Spielleitung besteht aus dem Rollenspielleiter, den Gruppenleitern der einzelnen Spielgruppen und den Mentoren. Welche Aufgaben die jeweiligen Personen haben, klären wir gleich. Wichtig dabei ist, es sind alles Offplay-Tätigkeiten. Hinter diesen Positionen stehen keine Offiziere der Sternenflotte, sondern Spieler wie Du und Ich. Es wird sich untereinander mit Vornamen angesprochen und nicht über die Inplay Welt mit Meldungen Kommuniziert.
Aber nun zu den Aufgaben der einzelnen Bereiche.
Der Rollenspielleiter ist die oberste Instanz des Rollenspiels und allen Mitgliedern des Rollenspiels weisungsbefugt.
Zu den Aufgaben des obersten Rollenspielleiters gehören folgende Punkte:
– Entscheidung über Erweiterungen des Rollenspiels
– Ernennung von Gruppenleitern
– Bildung neuer Rollenspielgruppen
– Überwachung und Lenkung der Story
– Teilnahme an den Autorentreffen
– Ausschluss von Spielern/Leitern aus dem Rollenspiel bei Regelverstößen
– Administration der Homepage, Forum und IRC Server
Die Gruppenleiter sind für eine bestimmte Anzahl Spieler verantwortlich und koordinieren das Rollenspiel der jeweiligen Gruppen.
Zu den Aufgaben der Gruppenleiter gehören folgende Punkte:
– die Festlegung der Rollenspieltermine
– Verwalten der Spieler (Dokumentation der Anwesenheit)
– Bewertung der Spieler (Rollenspielbewertung)
– Entwickeln einer Story für die Gruppe und Leitung der Spielabende
– Verkörperung der notwendigen NCC Charaktere
– Teilnahme an den Autorentreffen
– Einbindung neuer Spieler in die Gruppe in zusammenarbeit mit den Mentoren
Die Mentoren kümmern sich um die Aufnahme neuer Spieler und stellen den Kontakt zu den Gruppenleitern her.
Zu den Aufgaben der Mentoren gehören folgende Punkte:
– Ersten Kontakt zu neuen Spielern herstellen
– Beim verständnis der Regeln unterstützen und mögliche Fragen beantworten
– Hilfestellung bei der Erstellung eines Lebenslaufes für einen neuen Charakter geben.
– Kontaktperson sein für Probleme und Fragen der Spieler
%d Bloggern gefällt das: